Nadine und Sebastian. Die Beiden stehen mitten im Leben. Arbeiten beide als Ärzte und übernehmen viel Verantwortung. Vielleicht ist bei ihnen gerade deshalb der Wunsch nach einer waschechten Märchenhochzeit so groß. Sie haben sich als Trau-und Feierlocation das Schloss Solitude in Stuttgart ausgesucht. Märchenhafter geht es kaum. Obwohl das Schloss nur rund zehn Autominuten von der Stuttgarter Innenstadt entfernt liegt, fühlt man sich gleich nach der Ankunft, wie in einer anderen Welt. Ein komplettes Areal, das märchenhafter nicht sein kann. Und das Schöne: einmal angekommen, muss kein Gast mehr sein Auto bewegen. Standesamtlicher Trausaal, Kapelle, Außenanlagen für den Sektempfang, diverse Säle für die abendliche Feier und eine gute Gastronomie sind vorhanden. Was will man mehr? Es war ein wundervoller Tag mit Nadine und Sebastian, mit vielen kleinen und großen Gästen, die sie haben hochleben lassen und ihren Tag zu etwas ganz Besonderem gemacht haben!

 

Foto: Hochzeitsfotograf Stuttgart, Katharina Lichtblau & Oliver Lichtblau